Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit ruft bundesweit zur Beteiligung an der Woche der Seelischen Gesundheit auf.

Rund um den Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober wollen wir wieder ein Zeichen für die Seelische Gesundheit setzen. Machen Sie mit!

Einrichtungen und Initiativen haben die Möglichkeit sich mit Aktionen und Veranstaltungen zum Thema seelische Gesundheit zu beteiligen. Im letzten Jahr nahmen über 50 Orte und Regionen an der bundesweiten Aktionswoche teil. Viele Veranstalter orientierten sich dabei am Motto der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit, die in diesem Jahr vom 9.-15. Oktober 2017 stattfindet.

Zum Thema der Berliner Berliner Woche der Seelischen Gesundheit 2017:

Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

Auf unserer Website informieren wir über alle Veranstaltungen, sowohl in Berlin wie auch bundesweit, und werden den Veranstaltungskalender nach und nach füllen.

Tipps zur Eingabe und Aufnahmekriterien

Tipps zur Eingabe:

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Pflicht-Felder des Formulars aus und lassen Sie sog. Session-Cookies in Ihrem Browser zu. Es besteht sonst die Gefahr des Verlusts der Daten und Sie müssen evtl. mit der Eingabe von vorne beginnen.

Nach Eingabe der Sicherheitsabfrage und dem Betätigen des Buttons "Daten senden" werden die Daten an uns übertragen und Sie werden umgehend auf eine Bestätigungsseite umgeleitet. Zusätzlich erhalten Sie eine Bestätigungsmail.
Geschieht dies nicht sofort, überprüfen Sie ggf. Fehlermeldungen in Ihren Eingaben (das System überprüft z.B. korrekte Schreibweise von E-Mail-Adressen etc.)

Sie können uns die Veranstaltung auch per Email oder per Post zukommen lassen. Kontaktieren Sie uns gerne.

 

Kriterien für Veranstaltungen:

Die Woche der Seelischen Gesundheit bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit einer Veranstaltung zu beteiligen. Ziel ist es, ein möglichst niedrigschwelliges Angebot zur Information und Aufklärung über psychische Erkrankung und psychiatrisch/psychosoziale Hilfsangebote zu bieten. Daher können kostenpflichtige, kommerzielle Veranstaltungen nicht in den Veranstaltungskalender aufgenommen werden. Auch Veranstaltungen, die ausschließlich in den Bereich "Wellness" fallen sowie von Anbietern nicht-wissenschaftlicher oder umstrittener alternativer Heilmethoden werden ggf. nicht in das Programm aufgenommen. Alle Anmeldungen werden nach Eingang geprüft. Es besteht kein Rechtsanspruchauf auf eine Aufnahme in das Programm.

Die Kriterien für die Aufnahme eines/einer Aktionstags/Aktionswoche finden Sie auch hier:
kriterienkatalog-zur-aufnahme-einer-veranstaltung.pdf(140.63 KB)

 

Machen Sie mit bei der Woche der Seelischen Gesundheit 2017!