Unterstützen Sie die Aktionswoche 2020!

JETZT SPENDEN

JETZT SPENDEN


Websiteheader BerlinerWoche 2020 1160px

ASG Keyvisual 2020 320x369Bei der bundesweiten und der Berliner Woche wird es in diesem Jahr sowohl Präsenz- als auch Online-Veranstaltungen geben. Wir können aktuell noch nicht abschätzen, wie sich die Lage im Oktober entwickeln wird, Beschränkungen wie maximale Teilnehmerzahlen werden zunehmend auf lokaler Ebene geregelt. Daher empfehlen wir, Ihre Veranstaltungen zur Aktionswoche auch mit einer digitalen Alternative zu planen. Lassen Sie sich nicht von der Technik abschrecken: Es gibt inzwischen viele benutzerfreundliche Methoden und Plattformen, um z.B. eine Veranstaltung live zu streamen, Videos oder Podcasts hochzuladen oder einen Workshop als Online-Meeting durchzuführen. 

Hier können Sie sich registrieren und Ihre Veranstaltung(en) für die Berliner Aktionswoche 2020 eintragen.
Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Hier gibt es einige Ideen und Tipps für Online-Veranstaltungsformate

Fristen 2020: Der Anmeldeschluss für das gedruckte Programmheft ist in diesem Jahr verlängert bis zum 31. Juli 2020. Veranstaltungen, die danach angemeldet werden, können noch in den Online-Kalender eingetragen werden.

Unser Online-Angebot zur Aktionswoche 2020 „Mit Kraft durch die Krise“: Wir werden in diesem Jahr bei der Aktionswoche verstärkt auch rein digitale Angebote wie Vorträge, Seminare, Workshops, etc. bewerben. Dazu werden ab dem 10. Oktober tagesaktuell auf unserer Website und in den sozialen Medien Facebook, Twitter, Youtube und Instagram auf alle angemeldeten Online-Veranstaltungen hinweisen. Wir wollen damit die VeranstalterInnen, die sich für ein digitales Format entscheiden, unterstützen, eine größere bundesweite Reichweite und mehr TeilnehmerInnen zu gewinnen.

Sie haben Fragen? Vielleicht finden Sie in unserem FAQ Antworten, ansonsten kontaktieren Sie uns gerne.

FAQ

Fragen zur Anmeldung bei den Aktionswochen