Drucken

Und wer kümmert sich um mich? Hilfsangebote für pflegende Angehörige mit psychischen Belastungen

Veranstaltung

Titel:
Und wer kümmert sich um mich? Hilfsangebote für pflegende Angehörige mit psychischen Belastungen
Wann:
Do, 10. Oktober 2013, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Wo:
Mitte - Berlin,
Kategorie:
Veranstaltungskalender 2013

Beschreibung

Und wer kümmert sich um mich? Hilfsangebote für pflegende Angehörige mit psychischen Belastungen
Filmvorführung
Themenbereich: "Seelische Gesundheit im Alter"
10.10.201316:00 - 20:00 Uhr  
Kurzbeschreibung:Wenn ältere Menschen durch chronische Krankheiten, wie z.B. Alzheimer, zu Pflegefällen werden, so hat dies auch einen großen Einfluss auf das Leben und die seelische Gesundheit der sie pflegenden Angehörigen.
So leiden pflegende Angehörige mehr als drei Mal so häufig an psychischen Erkrankungen wie der Bevölkerungsdurchschnitt.
In diesem Zusammenhang werden wir in Anwesenheit des Regisseurs David Sieveking dessen preisgekrönten Dokumentarfilm "Vergiss mein nicht" zeigen.
Darüber hinaus möchte unser Symposium durch Vorträge und eine Podiumsdiskussion auf die speziellen Bedürfnisse von pflegenden Angehörigen aufmerksam machen und über verschiedene Hilfsangebote für diese Gruppe informieren.
  Veranstalter:Dialogforum Depression
Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V.
Berliner Bündnis gegen Depression
 Ort:Kino Babylon
Kino 2
Rosa-Luxemburg-Straße 30 (Eingang in der Hirtenstraße)
Berlin – Mitte
 Zielgruppe:Veranstaltung für: Pflegende Angehörige und professionell Pflegende von Menschen mit Demenzerkrankungen
 Referenten:
  • Rosemarie Drenhaus-Wagner, Vorsitzende Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V.
  • PD Dr. Meryam Schouler-Ocak, Berliner Bündnis gegen Depression
  • Dipl.-Psych. Imke Wolf, Projektleiterin pflege-und-leben, Catania gemeinnützige GmbH
  • David Sieveking, Regisseur und Drehbuchautor
  • Dipl.-Psych. Franziska Meichsner, Universität Jena
  • Dipl.-Pflegewirtin Ute Dietrich, Vita e.V.
 Anmeldung:Anmeldung erforderlich bei/unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Frau Wagner)
 Eintritt:Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos
 Anfahrt:S Alexanderplatz; U2 Rosa-Luxemburg-Platz; Bus 100, 200, 340, 348 Alexanderplatz
 Ansprechpartner:Dialogforum Depression
Daniela Wagner
Telefon: 288 765 992
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
  


Veranstaltungsort

Standort:
Mitte
Stadt:
Berlin