E-MailDruckenExportiere ICS

Interkulturelle Sensibilität - Qualitätsmerkmal für die psychosoziale ...

Veranstaltung

Titel:
Interkulturelle Sensibilität - Qualitätsmerkmal für die psychosoziale ...
Wann:
Di, 6. Oktober 2009, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Wo:
Kreuzberg - Berlin,
Kategorie:
Veranstaltungskalender 2009

Beschreibung

Interkulturelle Sensibilität - Qualitätsmerkmal für die psychosoziale Arbeit. Ein Angebot der AG "Frauen und Psychiatrie"
Workshop
06.10.2009 
16:00 - 19:00 UhrVeranstalter:AG "Frauen und Psychiatrie" bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Ort:Im Gebäude der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, 2 Etage, Zimmer 2.066, Oranienstr. 106,
Berlin-Kreuzberg
Zielgruppe:Fachveranstaltung für: Fachkräfte aus der psycho-sozialen Beratungsarbeit
 Kurzbeschreibung:
Verstehen und Verstandenwerden bilden die Grundlage einer guten Beratungs- und Behandlungsarbeit und sind damit Voraussetzung für die (Wieder-) Erlangung seelischer Gesundheit.
Um Menschen mit Migrationshintergrund verstehen zu können, ist interkulturelle Sensibilität unverzichtbar. Sie gehört damit zu den Basiskompetenzen in der Beratung.
Nach einer kurzen Einführung in die kultursensible Beratungsarbeit werden Möglichkeiten zum Erwerb interkultureller Kompetenzen aufgezeigt und die Teilnehmer eingeladen, erste Schritte zu gehen, in dem sie ihre eigene kulturelle Biographie erforschen und ihre professionelle Grundhaltung reflektieren.
 Referenten:
  • Dana Pelczar-Kostyra, Diplom-Psychologin
 Anmeldung:Anmeldung erforderlich unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Verbindliche Anmeldung bis 30.09.2009)
 Eintritt:Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos
 Anfahrt:Haltestelle: Lindenstr/Oranienstr, Bus: M 29
 Ansprechpartner:AG "Frauen und Psychiatrie" bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
 
Dana Pelczar-Kostyra

 
  


Veranstaltungsort

Standort:
Kreuzberg
Stadt:
Berlin