E-MailDruckenExportiere ICS

Film zeigt Seele: Allein

Veranstaltung

Titel:
Film zeigt Seele: Allein
Wann:
Fr, 14. Oktober 2016, 19:00 Uhr - 00:00 Uhr
Wo:
Kreuzberg - Berlin,
Kategorie:
Informationsveranstaltung

Beschreibung

Filmvorführung
Themenbereich: „Körper und Seele“

Film zeigt Seele: Allein

Filmabend mit Podiumsdiskussion

Zielgruppe:

Veranstaltung für das breite Publikum

Kurzbeschreibung:

Die junge Maria führt ein Leben, das geprägt ist von der Sucht nach Nähe, von Exzessen mit Sex, Tabletten, Alkohol und dem Hang zur Selbstzerstörung. Ihr größter Feind ist das Alleinsein, das sie durch zahlreiche One-Night-Stands zu vermeiden sucht. Eines Tages lernt sie den Studenten Jan kennen und spürt, dass diese Beziehung eine andere ist als die bisher erlebten. Aus dem Wunsch heraus, ihre instabile Lebensweise vor ihm zu verbergen, verschweigt sie ihm ihr Innerstes und stellt so sein Vertrauen auf eine harte Probe.

Der Film widmet sich einem sensiblen Thema und tut dies in ebenso sensibler Art und Weise. Behutsam erschließen sich dem Zuschauer Zusammenhänge und Hintergründe aus dem Leben einer an der Borderline-Störung leidenden jungen Frau.

Im Anschluss freuen wir uns auf die Diskussion mit Ihnen.

Referenten:

  • Prof. Dr. med. A. Bechdolf, M.Sc., Chefarzt
  • Dipl.-Psych D. Pink, Psychologische Psychotherapeutin VT, DBT
  • Betroffenenvertreterin

Termin:

14.10.2016, 19:00 Uhr

Ort:

Moviemento Kino
Kottbusser Damm 22
Berlin – Kreuzberg

Anmeldung:

Keine Anmeldung erforderlich

Eintritt:

Anfahrt:

U1/U8/U7/M41

Ansprechpartner:

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit FRITZ am Urban
Ines Hagedorn
Telefon: 130 226 001
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Kreuzberg
Stadt:
Berlin