E-MailDruckenExportiere ICS

Früherkennung und Therapie von Psychosen

Veranstaltung

Titel:
Früherkennung und Therapie von Psychosen
Wann:
Di, 11. Oktober 2016, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wo:
Kreuzberg - Berlin,
Kategorie:
Vortrag mit Diskussion

Beschreibung

Vortrag mit Diskussion
Themenbereich: „Körper und Seele“

Früherkennung und Therapie von Psychosen

Fortbildung zu seelischen Erkrankungen im Jugend- und jungem Erwachsenenalter

Zielgruppe:

Veranstaltung für: Mitarbeiter aus den Bereichen Schule, Jugendhilfe und Arbeitsvermittlung

Kurzbeschreibung:

Die frühzeitige Behandlung von seelischen Erkrankungen kann den Krankheitsverlauf wesentlich verbessern. Deshalb ist es bei Hinweisen auf psychische Störungen geboten, schnell zu handeln. In diesem Zusammenhang wollen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Schule, Jugendhilfe und Arbeitsvermittlung über erste Symptome einer psychotischen Störung weiterbilden und sie motivieren, möglicherweise Betroffene darin zu unterstützen, sich schnell professionelle Hilfe zu suchen.

In dieser Fortbildung werden die Frühsymptome einer psychotischen Störung erläutert und über Risikofaktoren wie z. B. Cannabiskonsum informiert. Darüber hinaus werden die Symptome der psychotischen Erkrankung dargestellt und die Behandlungsmethoden beschrieben. Die Veranstaltung wird viel Raum für Fragen und Diskussion bieten.

Referenten:

  • Prof. Dr. med. A. Bechdolf, M.Sc.
  • Dr. med. Walter de Millas
  • Tobias Hellenschmidt (angefragt)

Termin:

11.10.2016, 14:00 - 17:00 Uhr

Ort:

Vivantes Klinikum am Urban
Versammlungssaal
Dieffenbachstraße 1
Berlin – Kreuzberg

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich unter:
Tel.: 130 226 001, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt:

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos

Anfahrt:

U8 Schönleinstr./U1 Prinzenstr./U7 Südstern, Bus M41 bis Geibelstraße

Ansprechpartner:

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit FRITZ am Urban
Ines Hagedorn
Telefon: 130 226 001
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Kreuzberg
Stadt:
Berlin