E-MailDruckenExportiere ICS

Depression: eine Krankheit der Moderne?

Veranstaltung

Titel:
Depression: eine Krankheit der Moderne?
Wann:
Mi, 14. Oktober 2015, 17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Wo:
Kreuzberg - Berlin,
Kategorie:
Veranstaltungskalender 2015

Beschreibung

Depression: eine Krankheit der Moderne?
Vortrag
14.10.201517:30 - 18:30 Uhr  
Kurzbeschreibung:Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben an einer Depression.
Es spricht vieles dafür, dass die Depression eine Krankheit der Neuzeit ist. Die Belastung in unserer modernen Gesellschaft wird immer höher, hinzu kommen Sorgen vor Arbeitslosigkeit, Stress im Beruf, ein verändertes Familienleben oder sogar Stress in der Freizeit sind sicher Faktoren, die eine Depression auslösen können.
Hier erfahren Sie mehr über die Volkskrankheit Depression und wie man sie behandelt.
  Veranstalter:Vivantes Klinikum Am Urban, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
FRITZ am Urban
 Ort:Vivantes Klinikum am Urban
Versammlungssaal im Erdgeschoss
Dieffenbachstraße 1
Berlin – Kreuzberg
 Zielgruppe:Veranstaltung für das breite Publikum
 Referenten:
  • Dr. med. G. Pliska
 Anmeldung:Keine Anmeldung erforderlich
 Eintritt:Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos
 Anfahrt:U8 Kottbusser Tor oder Schönleinstr. (5 Minuten Gehweg), M 41 Körtest. oder Geibelstr. (3 Min Fußweg)
 Ansprechpartner:Vivantes Klinikum Am Urban, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Fr. Dr. med Christina Schindowski

 
  


Veranstaltungsort

Standort:
Kreuzberg
Stadt:
Berlin