E-MailDruckenExportiere ICS

Erfahrungen aus der Beratungspraxis für Psychiatriebetroffene - Erläuterungen zum PschKG

Veranstaltung

Titel:
Erfahrungen aus der Beratungspraxis für Psychiatriebetroffene - Erläuterungen zum PschKG
Wann:
Sa, 18. Oktober 2014, 15:00 Uhr - 00:00 Uhr
Wo:
Kreuzberg - Berlin,
Kategorie:
Veranstaltungskalender 2014

Beschreibung

Erfahrungen aus der Beratungspraxis für Psychiatriebetroffene - Erläuterungen zum PschKG
  Neue Veranstaltung! -Nicht im Printkalender-
Vortrag mit Diskussion
18.10.201415:00 Uhr  
Kurzbeschreibung:Zunächst berichtet ein Kritiker der herrschenden Psychiatrie über die wichtigsten Probleme, mit denen die Betroffenen konfrontiert und wie sie in Beratungsgesprächen deutlich werden. Es handelt sich vor allem um die Wohnungsfrage, die Zwangsbehandlungen sowie den Ärger mit dem Jobcenter beim Übergang zur Erwerbsminderungsrente. Mit Änderungen der Psychisch-Kranken-Gesetze (PsychKG) versuchen die Länder den Entscheidungen des Bundesverfassungs-gerichts gegen Zwangsbehandlung entgegen- zuwirken. Das Referat von Götz Renger soll einen Ausblick auf die kommenden Änderungen des Berliner PsychKG geben.
  Veranstalter:Teilhabe e.V.
 Ort:Mehringhof
Gneisenaustraße 2a
Berlin – Kreuzberg
 Zielgruppe:Veranstaltung für das breite Publikum
 Referenten:
  • Christoph Wild, Verein zum Schutz vor psychiatrischer Gewalt
  • Götz Renger
 Anmeldung:Keine Anmeldung erforderlich
 Eintritt:Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos
 Anfahrt:U-Bhf. Mehringdamm
 Ansprechpartner:Teilhabe e.V.
Anne Seeck

 
  


Veranstaltungsort

Standort:
Kreuzberg
Stadt:
Berlin